Bürgerschützenverein Wilhelm Tell Gladbeck Süd e.V.
Bürgerschützenverein Wilhelm Tell Gladbeck Süd e.V.

Unser amtierendes Königspaar seit 2014:

 

 

König Peter Pluta der I. und seine Königin Gini I.

 

 

 

 

Terminankündigung :

Den legendären Schweizer Freiheitskämpfer hat unser Verein sich zu eigen gemacht. So steht der Name "Wilhelm-Tell" auf unserem Wappen und unserer Fahne. Die Vereinsgeschichte reicht bis ins Jahr 1928 zurück.

 

Mit unserem traditionellen

 

Schützenfest

 

 

 

welches wir am

 

               09. - 11.06.2018

 

feiern, besteht unser Verein somit im nächsten Jahr

 

 

               90 Jahre.

 

 

Derzeit regiert als König Peter I. Pluta mit seiner Königin Gini I. Pluta.

 

Wenn im Juni 2018 die Nachfolge ausgeschossen wird, sind alle gespannt, welches Mayestätenpaar wir dann feiern können und wer die Königskette für weitere 4 Jahre tragen darf.

 

 

 

Schon jetzt wünschen wir den antretenden Schützen eine ruhige Hand und einen "Gut Schuss!"

Telldenkmal in der Schweiz

 

Das wohl bekannteste Telldenkmal steht auf dem Rathausplatz in Altdorf vor dem Türmli. Die Bronzestatue wurde 1895 am Fuße eines alten Turms eingeweiht. Sie zeigt den schweizerischen Nationalhelden mit geschulterter Armbrust begleitet von senem Sohn Walter.

Auf dem Sockel steht das traditionelle Datum des Rütlischwurs.

(1. August; Nationalfeiertag der Schweiz)

 

 

Der Verein trauert um seine Schützenschwester Marlies Schroll, den Nachruf findet Ihr in der geschützten Mitgliederseite.

 

 

Helferfest

 

Der amtierende, geschäftsführende Vorstand, Raimund Keysberg (Vorsitzender), Hans-Gerd Zywietz ( 2. Vorsitzender) und Martina Zimmermann (Geschäftsführerin) bedankt sich mit einer Feier bei allen helfenden Händen und möchte auch hier an dieser Stelle noch einmal

Danke sagen für die tolle Unterstützung der Mitglieder.

Ob bei unseren Ausmärschen, Versammlungen oder Feiern, Ihr seid immer dabei und wir können auf Eure Hilfe zählen.

 

 

Lieben Dank dafür!

Schützenfest Helminghausen 2017

Die Schützenbruderschaft Helminghausen feierte vom 05. - 07.08.2017 ihr traditionelles Schützenfest. Eine Delegation unserer Schützenmitglieder ließ es sich nicht nehmen, auch dieses Jahr daran teil zu nehmen in der Erwartung, den Gästekönigstitel aus dem letzten Jahr zu verteidigen.

 

Ja, und herzlichen Glückwunsch auch dieses Mal brachtet Ihr den Titel mit nach Gladbeck!

 

Den Gästevogel holte mit 57 Schuss unser Schützenbruder Wilhelm Knappe von der Stange, der mit seiner Rita die Gästekönigswürde teilt.

 

Somit können wir Euch hier mit Stolz unser neues amtierendes Gästekönigspaar der Schützenbruderschaft Helminghausen präsentieren.

 

 

 

Hier noch ein paar Eindrücke vom Schützenfest:

Tageskönigsschießen 2017

Auch in diesem Jahr stellten die Vereinsmitglieder ihr Können beim Tageskönigsschießen unter Beweis und so konnten wir am Ende des Tages unsere Schützenschwester Ursula Walter als unsere Tageskönigin und unseren Schützenbruder Hubertus Keysberg als unseren Tageskönig für 2017 feiern.

 

Einen herzlichen Glückwunsch dem Mayestätenpaar!

 

 

Hubertusfest 2016

 

Auch in diesem Jahr trafen sich die Gladbecker Schützenvereine

zum gemeinsamen Hubertusfest. Alle zwei Jahre wird dieses Fest unter den Schützen gefeiert, wobei sich die Vereine mit der Aus-

richtung des Hubertusfestes abwechseln. Ausrichter in diesem Jahr war unser Verein.

Am Samstag, den 05.11.2016 um 18.15 Uhr fand daher die Hubertusmesse in der Hl. Kreuz Kirche im Stadtteil Butendorf statt. Die Mitgestaltung der Messe übernahm der Bläsercorps vom Hegering Gladbeck.

Nach guter Tradition wurde dann dieser besondere Abend bei Grünkohlessen und Tanz mit den Gladbecker Schützenvereinen

bis in den späten Abend hinein gefeiert.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für die fleißige Unterstützung; hier besonders bei Frank Ricken für die tolle Kirchendekoration und Thomas Heimann für die Ausrichtung des Hubertusfestes.

 

 

 

 

 

Hier ein paar Bilder zum Hubertusfest:

                 

Wir sind dann mal weg ...!

Wir sind dann mal weg!

 

Es klingt schon etwas widersprüchlich, wenn man aktuell eine Reise in die Vergangenheit unternimmt, könnte man denken. Weit gefehlt!

Zahlreiche Mitglieder unseres Bürgerschützenvereins Wilhelm Tell besuchten anläßlich einer insgesamt 4- tägigen Reise in die Rhön das Schützenmuseum auf Schloß Callenberg in Coburg.

Nach einer geselligen Anfahrt fanden unsere Schützen Unterkunft im Gasthof Kessler in Oberthulba.

Auf dem Programm standen unter anderem eine Besichtigung des Regentenpalastes in Bad Kissingen, der über die Grenzen hinaus bekannte Rosengarten sowie das schon zuvor erwähnte Schützenmuseum als Höhepunkt der Reise.

Das Deutsche Schützenmuseum in Coburg präsentierte auf lebendige- und unterhaltsame Weise die Geschichte und die faszinierende Vielfalt des Schützenwesens von der Antike bis hin zum spannenden Sportschießen unserer Tage. Neben Bildung und Kultur stand aber auch geselliges Beisammensein im Vordergrund, eine Planwagenfahrt durch die schöne Landschaft der Rhön sowie ein (feucht) fröhlicher Bayerischer Abend zum Ende der Reise.

Wieder einmal eine Reise unserer Schützenbrüder und -schwestern, die als gelungen bezeichnet werden kann und jetzt schon Vorfreude auf die nächtse Reise aufkommen läßt.

Besonderen Dank gilt wieder einmal dem Organisator der Reise, unserem Sozialwart Thomas Heimann; also, ein herzliches Dankeschön von allen!

 

L.K.

 

Weitere Bilder der Rhönfahrt findet Ihr in der Bildergalerie!

40 Jahre Damensportgruppe

 
'' Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
und neues Leben blüht aus den Ruinen"
 
Am 27.01.1976 wurde die Damensportgruppe des BSV Wilhelm Tell 1928 e.V. ins Leben gerufen, die nunmehr im Kreise der Gratulanten ihr 40-jähriges Bestehen feierte.
Die beiden Gründungsmitglieder Paula Keysberg und Anni Krzesinski nahmen in einer Dankesrede des Bürgermeisters Ulrich Roland die Ehrungen entgegen.
In einer Feierstunde mit zahlreich erschienen Gästen dankten auch das amtierende Königspaar Peter & Gini Pluta den Gründungsmitgliedern sowie auch den mittlerweile neuen Leiterinnen Gisela Olker und Brigitte Steckstor.
Die Damensportgruppe ist aus dem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken, haben sie die Domäne der Männer schon lange durchbrochen und werden mit etwas Glück vielleicht eine Königin stellen.  
 
 
Wie sich die Zeiten doch ändern.
 
Wie war das noch mal, das Alte stürzt........!
 
v.l.n.r. Königin Gini Pluta mit König Peter Pluta, Brigitte Steckstor, Paula Keysberg, 1. Vorsitzender Reimund Keysberg, Anni Krzesinski, Bürgermeister Ulrich Roland sowie Gisela Olker.

Neujahrsempfang des Königspaares!

Beim diesjährigem Neujahrsempfang begrüßte das Königspaar Peter & Gini Pluta zahlreiche Gäste in den Räumen der Vereinsanlage.

Sie bedankten sich herzlich für die Unterstützung  und Hilfe für das erfolgreich abgeschlossene Jahr 2015.

In Anschluß daran bewirteten sie die zahlreich erschienen Gäste und wünschten allen ein erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes Neues Jahr 2016.

Hier finden Sie uns:

BSV Wilhelm Tell Gladbeck Süd e.V.
Landstr. 171a
45968 Gladbeck

Kontakt

Um nähere Informationen zu erhalten, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BSV Wilhelm Tell Gladbeck Süd e.V.